Gemeinde Ronneburg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Kita "Kleine Ritter" freut sich über eine kräftige Spende

Bildunterschrift:
Die Kinder der Kita "Kleine Ritter" freuen sich über eine Spende dank den Altwiedermuser "Dollen Dorf"-Aktivitäten, mit (v. l.) Bürgermeister Andreas Hofmann, Kita-Leiterin Janet Kulke, Ulf Katzwinkel und Dirk Friese.
Bildunterschrift:
Die Kinder der Kita "Kleine Ritter" freuen sich über eine Spende dank den Altwiedermuser "Dollen Dorf"-Aktivitäten, mit (v. l.) Bürgermeister Andreas Hofmann, Kita-Leiterin Janet Kulke, Ulf Katzwinkel und Dirk Friese.

"Das Dolle Dorf des Hessischen Rundfunks hat vor vier Wochen ganz Altwiedermus auf die Straße gebracht und die Bürgerinnen und Bürger mobilisiert", berichtet Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) von den Altwiedermuser Aktivitäten, das Dorf und seine Besonderheiten zu präsentieren. So kamen zur Abschlussveranstaltung mit dem Filmteam am Freitagnachmittag ca. 180 Bürgerinnen und Bürger, um das HR-Team zu verabschieden und die Altwiedermuser Dorf-Hyme anzustimmen. "Eine Gruppe von aktiven Altwiedermusern hat einen Grill und Getränke organisiert, Lautsprecher für Musik aufgestellt sowie alte Schlepper und Traktoren präsentiert. Ab 16:30 Uhr füllte sich der Vorhof vor dem Dorfgemeinschaftshaus "Türmchen" und die Vorbereitungen für die Abschlussszene begannen. Nach dem das HR-Team seine Aufnahmen gedreht hatte, haben wir dann den Drehtag mit seinen Stationen bei einem Glas kühlem Bier ausklingen lassen. Den Gewinn möchten wir nun der Kita "Kleine Ritter" und unseren Kindern zu Gute kommen lassen", berichten Ulf Katzwinkel und Dirk Friese von dem gelungenen Drehtag und seinem Ausklang. So kann die Altwiedermuser Delegation voller Stolz 700€ an Kita-Leiterin Frau Kulke überreichen, die im Vorfeld der Spendenübergabe zwei Anschaffungen herausgesucht hatte. Die Spenden sollen zur Anschaffung eines kleinen aufbaubaren Wasserlaufs und für eine kleine Ratan-Burganlage im Außenbereich als Spielmöglichkeiten eingesetzt werden. "Wir bedanken uns herzlich für die Spende und sind stolz auf unsere dollen Dörfer mit ihren vielen engagierten Menschen", erklären Bürgermeister Hofmann und Kita-Leiterin Frau Kulke dankbar.