Gemeinde Ronneburg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Waldforscher on Tour

Waldforscher on Tour

Projektgruppen bei den „Kleinen Rittern“

 Ronneburg: Im April war es mal wieder soweit. Die „Kleinen Ritter“ der Kita in Ronneburg hatten Projektwochen.
Vorab wurden die Kinder befragt, welche Projektthemen sie gerne machen wollen. Die Waldforscher waren dann für die Zeit von drei Wochen auf dem Gelände der Waldgruppen in Altwiedermus.
Gemeinsam haben die Kinder mit den Erzieherinnen und dem Erzieher der inzwischen zwei Waldgruppen den Wald erforscht. Welche Bäume wachsen hier? Wie wird überhaupt aus einer kleinen Eichel so eine große Eiche? Und welche Tiere leben im Wald? Die kleine Nacktschnecke Lilly-Tom wohnte für zwei Tage bei den Waldforschern in einem gemütlich eingerichteten Terrarium und die Kinder teilten gerne ihr Frühstück mit der Wegschnecke.
Nach drei Wochen haben unsere kleinen Waldforscher gelernt, Spuren zu lesen. Welches Tier war denn hier? Der Abdruck einer Waschbärenpfote könnte, für das ungeübte Auge, als Handabdruck eines Kindes durchgehen, doch nicht so für unsere Waldforscher. Sie erkennen zuverlässig die Abdrücke eines Rehes, finden Spuren von Insekten und lassen sich auch von Matsch und Schmutz nicht abhalten.      
Zum Abschluss besuchten die Waldforscher die Alte Fasanerie in Hanau. Dort sahen sie endlich auch mal die großen Waldtiere ganz nah, füttern Hirsche aus der Hand, beobachten eine Bache mit ihren kleinen Frischlingen und schauen der Wildkatze beim Fressen zu. Die Rehe trauen sich richtig nah heran und auch der Fuchs, eigentlich ein eher scheues und dämmerungsaktives Tier, wagt sich heraus, um unsere Forscher zu bestaunen. Ein richtig schöner Ausflug war das.
 
 
Servicestelle Kinder und Familie
Sabine Scharfenorth