Gemeinde Ronneburg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Archiv

Gemeinde Ronneburg: Jahreskalender 2018 und Weihnachtsmarkt 2017 besprochen

Gemeinde Ronneburg: Jahreskalender 2018 und Weihnachtsmarkt 2017 besprochen

Bei der kürzlich stattgefundenen Besprechung der Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter im Ronneburger Rathaus haben bereits acht Vereine und Organisationen ihr Interesse bekundet. Weitere Interessenten können sich gerne bei Dieter Bröning im Rathaus melden. Die Vorbesprechung des Weihnachtsmarktes findet am Montag, 06.11.2016, um 19 Uhr, im Rathaus-Sitzungssaal statt. Weiterhin wurde der Jahreskalender 2018 mit allen Beteiligten besprochen und die Veranstaltungen und Termine bekanntgegeben und abgestimmt.


Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) freute sich über eine gut besuchte Sitzung der Vereine und Organisationen in Ronneburg. Jedes Jahr im gleichen Zeitraum beraumt die Gemeinde Ronneburg ein Treffen an, um Termine für Veranstaltungen abzustimmen und unnötige Überschneidungen zu vermeiden. In öffentlicher Runde gingen die Beteiligten gemeinsam mit der Verwaltung die Veranstaltungstermine Monat für Monat durch und überarbeiteten oder ergänzten die reichhaltige Zusammenstellung. „Wir freuen uns über ein hohes Engagement in Ronneburg, es sind wieder eine Vielzahl von Aktivitäten zusammengekommen und wir dürfen uns über ein reichhaltiges Programm von unseren Vereinen und Organisationen freuen“, ist der Bürgermeister überzeugt. Auch Vereine die sich nicht an der Terminzusammenstellung beteiligt haben, werden gebeten noch ihre Termine der Gemeindeverwaltung einzureichen. „Jeder teilnehmende Verein hat den Vorteil, mit seiner Veranstaltung im Jahreskalender der Gemeinde Ronneburg auf der Homepage sowie in den Mitteilungsblättern der Kommune kostenfrei enthalten zu sein. Auch die Presse greift auf unsere umfassende Zusammenstellung zurück“, erläutert der Rathauschef einen wesentlichen Vorteil des Jahreskalenders. „Ebenfalls fordern die Vereinsvertreter die Einhaltung des Terminplans. Alle Beteiligten sind sich einig, dass der traditionsreiche Kalender eingehalten werden soll. Schließlich soll der Kalender auch unnötige Veranstaltungsüberschneidungen vermeiden, um sich nicht gegenseitig die Besucher streitig zu machen und damit auch den wirtschaftlichen Erfolg von Veranstaltungen zu riskieren“, schildert der Bürgermeister den Diskussionsverlauf und ruft alle Organisationen und Vereine auf, das hohe Gut des Jahreskalenders zu respektieren.


Ein weiteres wichtiges Thema der Besprechung war das Interesse an dem Ronneburger Weihnachtsmarkt der Gemeinde am 16.12.2017. Hier erklärten sich acht Organisationen und Vereine bereit, wieder an dem Weihnachtsmarkt der Gemeinde teilzunehmen. Eine weitere Abfrage zur Teilnahme wird den Vereinen und Organisationen seitens der Gemeindeverwaltung zugestellt. Die Vorbesprechung des Weihnachtsmarktes wurde ebenfalls terminiert und findet am 06.11.2017, um 19 Uhr, im Rathaus-Sitzungssaal statt.