Müllgebühren: Gemeinde Ronneburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leben & Wohnen
In der Gemeinde Ronneburg in Hessen
Müllgebühren

Hauptbereich

In Ronneburg

Gemäß der aktuellen Abfallsatzung der Gemeinde Ronneburg beträgt das zu veranschlagende Behältervolumen für die Restmülltonne 18 Liter je Einwohner. Diese Tonne muss von den Bürgern in der entsprechenden Größe gekauft werden. Bei der Gemeinde Ronneburg werden Restmüllgefäße in den Größen 60  – 80  – 120  oder 240 Liter jeweils zum Kaufpreis von 40,00 Euro angeboten und werden durch unsere Mitarbeiter angeliefert. Die Bio-Tonnen werden in einer einheitlichen Größe von 120 Litern und die Papiertonnen wahlweise mit 120  oder 240 Litern zusätzlich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Abfälle mit dem „Grünen Punkt“ werden in unserer Gemeinde in Gelben Säcken entsorgt, die Sie u.a. bei der Gemeindeverwaltung kostenfrei erhalten.

Für die Entsorgung dieser Tonnen fallen folgende mtl. Gebühren an:

Größe des Gefäßes in Liter Euro/monatlich ab 01.01.2018

  •       60 l: 14,25 €
  •       80 l: 16,50 €
  •     120 l: 21,00 €
  •     240 l: 35,50 €
  •  1.100 l: bei 14-tägiger Leerung 156,50 €

Die Nutzung einer zusätzlichen Biotonne kostet 46,00 €.

Zusätzlich erhalten Sie im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung kostenfrei 2 Windelsäcke im Monat für Kinder bis zum 3. Lebensjahr und Hundekot-Beutel. Zu einem Preis von 1,00 € können Gartenabfallsäcke aus Papier erworben werden.