Pressemitteilungen: Gemeinde Ronneburg

Seitenbereiche

Amtliche Bekanntmachungen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen über Verbote und Einschränkungen zur Eindämmung der durch das SARS-CoV2 (neuartiges Corona-Virus 2019) verursachten Atemwegserkrankung auf einen Blick.Bitte ein Klick auf mehr erfahren!
 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Ronneburg
In der Gemeinde Ronneburg in Hessen
Pressemitteilungen

Hauptbereich

Gemeindevorstand besucht neuen Friseursalon „MasterShop Hairdressers“

Autor: Ronneburg - Karin Jung
Artikel vom 14.09.2020

Am Dienstag, 25.08.2020, unternahm der Ronneburger Gemeindevorstand einen Betriebsbesuch im Ortsteil Hüttengesäß: Die neuen Friseurinnen des „MasterShop Hairdressers GbR“ in der Bogenstraße/Ecke Bahnhofstraße. Auf Einladung der beiden Betreiberinnen Frau Elena Rudel und Frau Azize Vinarci freuten sich die Beigeordneten und Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) über ein Kennenlernen und ließen sich auch unter Corona-Bedingungen nicht die gute Laune verderben. Ganz im Gegenteil, trotz Masken und warmen Temperaturen gelang den beiden sympathischen Friseur-Meisterinnen eine gelungene Mischung mit Präsentation der neugestalteten Räumlichkeiten und der Geschäftsausrichtung.

Bei den Gesprächen wurde sofort klar, dass die beiden Friseurinnen, Frau Rudel und Frau Vinarci, sich mit ihrem neuen Ronneburger Umfeld identifizieren. So übergaben Sie eine Spende in Höhe von 150€ an den Gemeindevorstand, der diese gerne an die Kindertagesstätte „Kleine Ritter“ weiterleiten wird. Weitere Informationen bietet die Homepage der beiden Stylistinnen: www.mastershop-hairdressers.de.

„Wir freuen uns über weitere Gewerbetreibende in Ronneburg. Die Betriebsführung von Frau Rudel und Frau Vinarci hat uns gezeigt, wie motiviert und leidenschaftlich die beiden Friseurinnen für ihren Beruf „brennen“ und sich auf die Kundschaft freuen. Da bleibt uns nur für die Spende Danke zu sagen und alles Gute für den Start ins Geschäftsleben zu wünschen“, erklärt Bürgermeister Andreas Hofmann (SPD) und bedankt sich für den interessanten Betriebsbesuch.