Seite drucken
Gemeinde Ronneburg (Druckversion)

Kindertagesstätte "Die kleinen Ritter"

Die gesamte Kindertagesstätte bietet Platz für 176 Kinder. Sie ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Waldkindergarten
Für naturverbundene Kinder haben wir 40 Plätze in der Waldgruppe. Die Betreuungszeiten sind von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Nähere Informationen finden Sie hier!

Kinderkrippe:
Die Kinderkrippe hat 36 Plätze und ist von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. Davon 5 Plätze von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Mittagspause: 
Nein

Mittagessen:
Das Mittagessen wird geliefert und in Ausnahmefällen frisch gekocht.

Ferien:
Wir sind ganzjährig für Ihre Kinder da - außer in der 4. und 5. Woche der Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr.

Inklusion:
Es stehen Plätze für Kinder mit starken Entwicklungsverzögerungen und für behinderte Kinder zur Verfügung.

Wir sind Ausbildungsort:
Hier gibt es nähere Info's

Ritterlied:
Die Kita hat auch ein eigenes Lied. Hier geht's zum Text.

Kurzbeschreibung:

  • Die 1974 erbaute und 2013 erweiterte und renovierte Kita ist in Flachbauweise erstellt und liegt unterhalb der Grundschule im Ortsteil Hüttengesäß.
  • Die Einrichtung befindet sich in kommunaler Trägerschaft.
  • Sie verfügt über 176 Plätze für Kinder im Alter zwischen 1- 6 Jahren.
  • Die Kinder werden in 4 Kindergartengruppen sowie zwei Waldgruppen (3- 6 Jahre) und in 3 Krippengruppen (1-3 Jahre) betreut.
  • Die Gruppenräume für Kindergartenkinder sind mit einer zweiten Ebene ausgestattet. An jeden Gruppenraum grenzt ein weiterer Raum, der zum Konstruktionsspiel, als Atelier oder zum spielerischen Lernen am Computer genutzt wird.
  • Die Gruppenräume für Kinder U3 sind dem Alter entsprechend mit Materialien zum Erforschen ihrer Welt ausgestattet.
  • In der großzügigen Eingangshalle finden gruppenübergreifende Aktivitäten zu Festtagen wie Ostern oder Fasching statt. Dort wird ebenfalls täglich gefrühstückt.
  • Zur Kita gehört ebenfalls ein großer Bewegungsraum
  • Die Waldgruppe nutzt wechselnde, vom Förster ausgewiesene Örtlichkeiten mit unterschiedlichen Ansprüchen im Alltag.

So arbeiten wir:

  • "Hilf mir es selbst zu tun" ist der Leitgedanke der Pädagogik im Krippenbereich.
  • Darauf aufbauend wird im Kindergartenbereich die Selbständigkeit weiter ausgebaut und das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.
  • Uns ist es besonders wichtig, die Kinder dort abzuholen wo sie stehen und sie altersgerecht zu fördern.
  • Dazu gibt es individuelle Förderpläne, Projektarbeit, Kleingruppenarbeit sowie Zeit und Raum für Kinder sich im Spiel mit sich und ihrer Umwelt auseinander zu setzen.
  • Großen Wert legen wir darauf, den Kindern emotionalen Halt zu geben und auf ein rücksichtvolles und freundliches Miteinander im Gruppenalltag.
  • Gilt es neue Kinder einzugewöhnen arbeiten wir in Anlehnung an das Berliner Modell. Dabei ist es uns wichtig auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Eltern einzugehen.
  • KiSS (Kindersprachscreening = Systematisches Verfahren zur Überprüfung und Erfassung des Sprachstandes durch pädagogische Fachkräfte in der KiTa für die Altersgruppe 4 – 4,5 Jahren) ist ein wichtiger Baustein unserer Arbeit.
  • Schulvorbereitung findet über das Würzburger Modell und Workshops statt.

Das gibt es bei uns extra:

  • Musikschule
  • Englisch
  • Yoga

Anmelde- und Änderungsmeldung - Formulare

Voranmeldung zur Aufnahme in die Kita
Änderungsmeldung

Beschwerdemanagement

Kooperationen

mit der Betreuenden Grundschule (BGS) "Die Burggespenster"

Flyer

http://www.ronneburg.eu//de/leben-wohnen/familie-kinder-bildung/kita/